Malawi - Robin Pope Safaris

Robin Pope Safaris

  • John’s Camp am Ufer des Sambesi im Mana Pools Nationalpark
  • Mana Pools als schönstes Naturschutzgebiet Simbabwes seit 1984 UNESCO-Weltnaturerbe
  • rustikales Zeltcamp im Meru-Stil mit 6 Zelten für höchstens 10 Gäste
  • Möglichkeit von Zusatzbett für Kinder ab dem Alter von 12 Jahren
  • Ensuite-Badezimmer mit Spültoilette und Eimerdusche
  • Geöffnet von Mai bis Mitte November
  • Safariaktivitäten mit Geländewagen und zu Fuß
  • Möglichkeit der Übernachtung in mobilen Leichtzelten
  • Neue Aussichtsplattform für Übernachtung unter den Sternen
  • Leitung des Camps in 2ter Generation der Familie Stevens
  • pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4

Robin Pope Safaris mit John's Camp in Simbabwe


Robin Pope Safaris mit John’s Camp in Simbabwe
Ganz in der Tradition von Robin Pope Safaris erfolgt die Expansion über den Grenzfluss Sambesi ins Nachbarland Simbabwe in einer Region mit optimalen Bedingungen für besonders naturnahe Wildnisaktivitäten – dem Mana Pools Nationalpark. Das nach seinem Gründer John Stevenson benannte John’s Camp bietet optimale Bedingungen für Walking Safaris, mit deren Aufkommen in Sambia der Name von Robin Pope untrennbar verbunden ist.

Der Mana Pools Nationalpark ist bekannt für die Möglichkeit von geführten Walking Safaris. Auf einer Fläche von 2.500 Quadratkilometern erfreuen sich die Besucher an einer besonders reichen Flora und Fauna in der vom mächtigen Sambesi geprägten Landschaft. Ob seiner Naturschönheit wurde Mana Pools 1984 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.

Das saisonale John’s Camp liegt in einer besonders ruhigen und einsamen Region des Nationalparks oberhalb des Sambesi-Ufers. Mahagoni-Bäumen spenden dem Camp Schatten. Die Zelte im traditionellen Meru-Stil sind einfach und dennoch komfortabel eingerichtet. Vom überdachten Vorzelt aus genießen die Gäste das Naturschauspiel schon mit dem Aufstehen und während der Tagespausen. Spültoilette, Waschbecken mit fließendem Wasser und die safaritypische Eimerdusche gewähren ein Höchstmaß an rustikalem Komfort.

Die liebevoll zubereiteten Mahlzeiten werden im Freien eingenommen, abends lassen Parafinlampen und das offene Feuer romantische Stimmung aufkommen. Ein hochmotiviertes und erfahrenes Team leitet die Safariaktivitäten und sorgt im Camp für das Wohl der Gäste.

John’s Camp ist Mitglied der Classic Safari Africa www.robinpopesafaris.net

Available Public Downloads


  • No public files available

Available Press Downloads


  • No press files available